Carcassonne
Carcassonne

La Cité
Ein Weltkulturerbe!

Carcassonne, am Canal du Midi zwischen den Pyreneen und den Cevennen gelegen, ist auf den ersten Blick eine normale französische Stadt. Die heutige Stadtmitte ist ein geschäftiges Einkaufsviertel. Das besondere an Carcassonne ist “La Cité”, die ehemalige Stadt. Diese liegt oberhalb der heutigen Altstadt auf einem Hügel.
Es handelt sich um eine vollständig erhaltene, befestigte Stadt aus dem Mittelalter. Sie ist von einer 1,6 km langen, doppelten Wehrmauer mit vielen Türmen umgeben. Im Inneren befindet sich eine Burg, eine Kirche, ein Freilichttheater und eine komplette Wohn- und Geschäftssiedlung.
Rund um einen kleinen Platz in der Mitte finden Sie  unzählige Cafés und Restaurants, die den gesamten Platz mit bunten Schirmen, Tischen und Stühlen belegt haben. Hier kann man nach stundenlangen Besichtigungen verschnaufen und die regionale Küche genießen.
Die Führung in der Burg mit Rundgang auf einigen Mauerzinnen lohnt sich, da man von oben einen schönen Rundblick auf die Stadt, die Ebene, die Montagne Noire und die Pyreneen hat. In den Gassen ist es meistens sehr voll, aber ein Rundgang zwischen den beiden Mauerringen ist beschaulich und sehr schön.

Carcassonne

Carcassonne

Carcassonne

Carcassonne

Carcassonne

Gouffre geant

L'Hospitalet

Limoux

Minerve

Narbonne

Narbonne

In Narbonne

L'Oeil doux

Forteresse de Salses

Château Saissac